So binde ich die Dirndlschleife richtig

Die Bedeutung der Schleife

 

files/Almstyle/Media/Bilder/Info Bilder/Dirndlschleife.jpg

  

Die berüchtigte Dirndlschleife, man kennt sie und trotzdem hakt Man(n), bevors ans Oktoberfest geht, nochmals nach.

Man will schliesslich nicht eine vergebene Frau anflirten, nur weil man denkt die Schleife rechts gebunden, heisse single. Oder als Frau denkt man, wieso flirten mich ständig Männer an, ich habe die Schleife doch richtig gebunde. Oder doch nicht? 

  

Wohin also mit dir Schleife? Hier kommt die simple Erklärung:

  

Dirndlschleife links = Single

Für alle Single Frauen, ist dies die perfekte Möglichkeit, um die Herren auf sich aufmerksam zu machen.

Für die Männer heissts, mit dieser Dame darf geflirtet werden.

  

Dirndlschleife rechts = Vergeben, Verheiratet

Sitzt die Schleife rechts, bedeuted dies, da die Trägerin vergeben oder sogar verheiratet ist. Diese Damen möchten somit nicht angeflirtet werden.

Achtung Männer, hier besser Finger weg, es könnte sonst Ärger mit dem Partner geben.

  

Dirndlschleife mittig = Jungfrau, unschlüssig

Früher hiess es, wer die Schleife mittig bindet, ist noch Jungfrau. Heutzutage tragen aber auch Frauen, die sich noch unschlüssig sind oder den Beziehungsstatus nicht preisgeben möchten, die Dirndlschleife mittig.

  

Dirndlschleife hinte = Verwitwet

Damen die ihre Schleife hinten tragen, weissen darauf hin, das sie verwitwet sind.

 

 

Ein wichtiger Tipp zum Schluss, achtet beim binden der Schleife darauf, das diese nicht zu gross wird. Eine kleine Schleife reicht völlig aus. Auch soll die Dirndlschleife stets auf der Taille, nicht der Hüfte getragen werden. Somit wird das Augenmerk auf eure schmallste Stelle gelenkt und lässt auch wunderschön schlank erstahlen.

AlmStyle

Glarnerstrasse 88

8854 Siebnen

Telefon: 055 440 88 34

E-Mail: info@almstyle.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 14:00-18:30
Samstag 09:00-16:00